Kreismeisterschaften 2016

Neunzehn Medaillen bei den Luftdruckkreismeisterschaften 2016

Sage und schreibe 19 Medaillen gewannen unsere Schützen bei den Kreismeisterschaften 2016 in den Luftdruckdisziplinen, die im Januar in Elsenz, Eschelbach und Reihen ausgetragen wurden.

Unsere Schülermannschaft erzielte in der Disziplin LG 3 Stellung mit 1603 Ringen einen neuen Rekord und wurde Kreismeister. In der Einzelwertung wurde Lisanne Horsinka mit 554 Ringen, was ebenfalls einen neuen Rekord bedeutet, Kreismeisterin. Auf den 2. Platz kam Ruth Schultheis mit 536 Ringen, vor Vanessa Prahl mit 513 Ringen. In der Jugendklasse startete Philipp Holzwarth für Stebbach und wurde mit neuem Rekord von 565 Ringen Kreismeister bei der männlichen Jugend. Bei der weiblichen Jugend belegte Viktoria Benz mit 530 Ringen den 2. Platz.

In der Disziplin Luftgewehr wurden unsere Schüler mit 503 Ringen ebenfalls Kreismeister. Lisanne Horsinka wurde auch hier mit 182 Ringen Kreismeisterin, vor Ruth Schultheis mit 166 Ringen und Vanessa Prahl mit 155 Ringen. Auch in der Jugendklasse ging der 1. Platz mit 1057 Ringen an Elsenz. In der Einzelwertung stellte Philipp Holzwarth mit 369 Ringen ebenfalls einen neuen Kreisrekord auf und gewann die Goldmedaille. Sarah Schendel aus Stebbach war auch in diesem Jahr für uns am Start und wurde bei der weiblichen Jugend mit 372 Ringen Kreismeisterin. Hier wurde Viktoria Benz mit 316 Ringen vierte. In der Juniorenklasse A wurde Dominik Volz mit 350 Ringen fünfter und Florian Gauderer mit 345 Ringen sechster.

Die nächsten Goldmedaillen gab es in der Damenklasse. Mit 1111 Ringen stellte unsere Mannschaft einen neuen Kreisrekord auf. Nicole Maurer wurde mit 379 Ringen erste und Angelina Horsinka mit 374 Ringen dritte. Vanessa Hockenberger belegte mit 358 Ringen den 5. Platz. In der Herrenklasse fehlten der Mannschaft mit 1120 Ringen, zwei Ringe zum 3. Platz. Holger Senk wurde hier mit 379 Ringen achter, Johannes Benz mit 377 Ringen neunter und Michael Hockenberger kam mit 364 Ringen auf den 19. Platz.

Die Mannschaft in der Altersklasse belegte mit 1026 Ringen den 2. Platz. In der Einzelwertung kam Volker Gauderer mit 365 Ringen auf den 6. Platz, Georg Benz mit 342 Ringen auf den 9. und Timo Schmeisser mit 319 Ringen auf den 10. Platz. Einen 2. Platz gab es auch für unsere Mannschaft in der Seniorenklasse. Sie erzielte 1063 Ringe. Karlheinz Müller gewann in der Einzelwertung mit 360 Ringen die Bronzemedaille. Klaus Benz II kam mit 357 Ringen auf den 5. Platz und Klaus Benz I mit 339 Ringen auf den 10. Platz. Dieter Scheunert gewann bei den Senioren II mit 346 Ringen die Silbermedaille.

Mit der Luftpistole belegte unsere Mannschaft in der Altersklasse mit 953 Ringen den 11. Platz. Armin Renz kam mit 334 Ringen auf den 17. und Reiner Neff mit 306 Ringen auf den 20. Platz. Bei den Senioren II belegte Peter Hauch mit 313 Ringen den 17. Platz.

Königsschießen 2016

Lisanne Horsinka gewinnt alle Titel

Traditionell fand am 6. Januar beim Schützenverein Elsenz das Königschiessen statt.

Unsere Jüngsten, die Schüler, schossen mit dem KK-Gewehr liegend aufgelegt. Hier hatte Lisanne Horsinka mit 10,4 Ringen den besten Schuss und wurde Schützenkönigin 2016. Erste Dame mit 9,2 Ringen wurde Ruth Schultheis vor Laura Keller mit 8,7 Ringen als 2. Dame. Auch die Ehrenscheibe gewann Lisanne Horsinka mit ebenfalls 10,4 Ringen und schaffte somit das Double. Den zweiten Platz belegte Vanessa Prahl mit 9,2 Ringen vor Laura Keller mit 7,2 Ringen.

Die Jugend- und Juniorenklasse schoss stehend freihändig mit dem KK-Gewehr. Florian Gauderer hatte mit einer 7 den besten Schuss auf die Königscheibe und wurde Schützenkönig. Als Ritter sehen ihm zur Seite Cornelius Duhm mit einer 6 und Dominik Volz mit einer 5. Mit 9,6 Ringen sicherte sich Lukas Keller die Ehrenscheibe in dieser Klasse. Zweiter wurde Philipp Holzwarth mit 8,4 Ringen vor Florian Gauderer mit 8,2 Ringen.

19 Schützen waren in der Schützenklasse am Start. Mit dem besten Schuss des Tages, nämlich 10,68 Ringe gewann Karlheinz Müller den Titel des Schützenkönigs 2016. Erste Dame wurde Hanna Duhm mit 10,1 Ringen und Georg Benz wurde 2. Ritter mit 9,6 Ringen. Die Ehrenscheibe gewann Angelina Horsinka mit einer 10,5 vor Johannes Benz mit einer 10,1 und Klaus Benz II mit einer 9,6.

Gute Zehner brauchte man beim Preisschießen. Schüler und Jugend wurden zusammen gewertet. Hier hatte Vanessa Prahl den besten Schuss mit einem 216-Teiler. Zweite wurde Ruth Schultheis mit einem 251-Teiler vor Viktoria Benz mit einem 514-Teiler. In der Schützenklasse waren zwei gute Zehner gefordert. Hier hatte Holger Senk die niedrigsten Teiler und gewann den ersten Preis mit 330 Teiler vor Volker Gauderer mit 822 Teiler und Klaus Benz II mit 983 Teiler.

Beim „Er+Sie“-Schießen, das auf Glückscheiben ausgetragen wurde, waren 27 Paare am Start. Die meisten Punkte erzielten Martina Senk und Matthias Roth mit 69 Punkten. Sie dürfen 1 Jahr den großen Wanderpokal behalten. Zweite wurden Anni und Andreas Tagscherer mit 66 Punkten vor Petra Keller und Holger Senk mit 62 Punkten.

Nach der Siegerehrung lud der neue Schützenkönig, Karlheinz Müller, alle Gäste zum Umtrunk ein.