Schießbetrieb eingestellt

Nach dem wir unsere für das vergangene Wochenende geplante Winterfeier absagen mussten, ist auch auf Empfehlung der Behörden und Verbände der Schießbetrieb beim Schützenverein Elsenz wegen der Corona-Krise bis auf weiteres eingestellt. Auch sind die Kreis- und Landesmeisterschaften und die Deutschen Meisterschaften für das Sportjahr 2020 komplett abgesagt.

Kein Wirtschaftsbetrieb im Schützenhaus

Nach den Beschlüssen von Bund und Ländern dürfen Gaststätten und Lokale nur noch bis 18 Uhr geöffnet bleiben. Darum wird auch der Wirtschaftsbetrieb im Schützenhaus bis auf weiteres ausgesetzt.

KK Rundenwettkämpfe 2020 haben begonnen

Noch vor der „Corona-Krise“ fand der erste Durchgang der KK Rundenwettkämpfe 2020 statt. Dabei sind wir mit drei Mannschaften am Start.

Die 1. Mannschaft ist leider in die Regionalklasse abgestiegen. Sie musste zum Auftakt in Sandhausen antreten und gewann dort mit 1597:1605 Ringen. Beste Schützin war Nicole Maurer mit 553 Ringen vor Lisanne Horsinka mit sehr guten 534 Ringen und Volker Gauderer mit 518 Ringen.

Die 2. Mannschaft  ist in die Kreisklasse Gruppe A aufgestiegen. Auch hier werden 3×20 Schuss geschossen. Sie verlor allerdings zu Hause gegen Meckesheim 1 mit 1532:1563 Ringen. Bester Schütze war Johannes Benz mit 525 Ringen, doch auch die 519 Ringe von Sinja Hahn bei ihrem ersten Wettkampf mit dem großen Programm waren nicht schlecht.

In der Kreisklasse Gruppe B werden 3×10 Schuss geschossen. Hier ist unsere 3. Mannschaft am Start. Sie gewann den Heimkampf gegen Steinsfurt 1 mit 721:713 Ringen. Auch hier schlugen sich unsere zwei jungen Schützinnen Natalie Bachmann mit 246 Ringen und Denise Müller mit 233 Ringen recht achtbar.