Archiv der Kategorie: Allgemein

Luftdruckvereinsmeisterschaften 2020

Bereits im Februar fanden die Vereinsmeisterschaften in den Luftdruckdisziplinen statt. 27 Starter schossen an drei Freitagen um die Titel in den verschiedenen Wettkampfklassen und erzielten dabei zum Teil sehr gute Ergebnisse.

Zum zweiten Mal schossen auch unsere jüngsten Schützen mit dem Lichtgewehr um Medaillen. Hier wurde Rebecca Maurer mit 128 Ringen Vereinsmeisterin.

Mit dem Luftgewehr 20 Schuss Stehend aufgelegt wurde Leon Schuldhaus mit 162 Ringen erster, gefolgt von Marie Steinhauser mit 153 Ringen und Nico Heß mit 139 Ringen. In der Schülerklasse wurden 20 Schuss im Stehendanschlag geschossen. Hier gewann Liv Ziegler mit 169 Ringen vor Cayden Hahn mit 112 Ringen und Valentin Huber mit 100 Ringen.

In den anderen Klassen waren 40 Schuss gefordert. Dabei war es in der Jugendklasse recht spannend. Die drei Erstplatzierten waren jeweils nur um einen Ring getrennt.  Vereinsmeisterin wurde Natalie Bachmann  mit 364 Ringen. Sinja Hahn wurde mit 363 Ringen zweite und Luca Meder mit 362 Ringen dritter. Denis Müller mit 330 Ringen und Mara Renz mit 300 Ringen folgen auf den Plätzen vier und fünf. Bei den Junioren gewann Lisanne Horsinka mit 374 Ringen vor Carolin Schuhmacher mit 358 Ringen.

Das höchste Ergebnis dieser Meisterschaften erzielte Nicole Maurer. Mit 385 Ringen wurde sie Vereinsmeisterin in der Damen- und Herrenklasse. Johannes Benz belegte mit 379 Ringen den 2. Platz und Michael Hockenberger mit 355 Ringen den 3. Platz. Die Altersklasse gewann Volker Gauderer mit 365 Ringen, vor Karlheinz Müller mit 354 Ringen und Klaus Benz II mit 344 Ringen.

Drei Schützen waren mit der Luftpistole am Start. Hier wurde Jannik Wessel mit 349 Ringen Vereinsmeister 2020. Zweiter wurde Armin Renz mit 329 Ringen. Marcel Voitl wurde mit 311 Ringen dritter. Herzlichen Glückwunsch und Danke allen Starter bei diesen Meisterschaften.

Schießbetrieb eingestellt

Nach dem wir unsere für das vergangene Wochenende geplante Winterfeier absagen mussten, ist auch auf Empfehlung der Behörden und Verbände der Schießbetrieb beim Schützenverein Elsenz wegen der Corona-Krise bis auf weiteres eingestellt. Auch sind die Kreis- und Landesmeisterschaften und die Deutschen Meisterschaften für das Sportjahr 2020 komplett abgesagt.

Kein Wirtschaftsbetrieb im Schützenhaus

Nach den Beschlüssen von Bund und Ländern dürfen Gaststätten und Lokale nur noch bis 18 Uhr geöffnet bleiben. Darum wird auch der Wirtschaftsbetrieb im Schützenhaus bis auf weiteres ausgesetzt.

KK Rundenwettkämpfe 2020 haben begonnen

Noch vor der „Corona-Krise“ fand der erste Durchgang der KK Rundenwettkämpfe 2020 statt. Dabei sind wir mit drei Mannschaften am Start.

Die 1. Mannschaft ist leider in die Regionalklasse abgestiegen. Sie musste zum Auftakt in Sandhausen antreten und gewann dort mit 1597:1605 Ringen. Beste Schützin war Nicole Maurer mit 553 Ringen vor Lisanne Horsinka mit sehr guten 534 Ringen und Volker Gauderer mit 518 Ringen.

Die 2. Mannschaft  ist in die Kreisklasse Gruppe A aufgestiegen. Auch hier werden 3×20 Schuss geschossen. Sie verlor allerdings zu Hause gegen Meckesheim 1 mit 1532:1563 Ringen. Bester Schütze war Johannes Benz mit 525 Ringen, doch auch die 519 Ringe von Sinja Hahn bei ihrem ersten Wettkampf mit dem großen Programm waren nicht schlecht.

In der Kreisklasse Gruppe B werden 3×10 Schuss geschossen. Hier ist unsere 3. Mannschaft am Start. Sie gewann den Heimkampf gegen Steinsfurt 1 mit 721:713 Ringen. Auch hier schlugen sich unsere zwei jungen Schützinnen Natalie Bachmann mit 246 Ringen und Denise Müller mit 233 Ringen recht achtbar.

Gute Platzierungen bei den Luftdruckkreismeisterschaften 2020

Mit 27 Schützen war unser Verein dreißigmal bei den Kreismeisterschaften 2020 in den Luftdruckdisziplinen am Start. Acht erste Plätze, fünf zweite Plätze und sechs dritte Plätze ist die stolze Bilanz, die unsere Schützen auf den Anlagen in Elsenz, Eschelbach und Reihen belegten.

Beim zum zweiten Mal ausgetragenen Lichtgewehrschiessen gewann unsere jüngste Schützin Rebecca Maurer bei den Schülern 1 weiblich mit 124 Ringen die Goldmedaille. Ebenfalls Gold gewann Marie Steinhauser bei den Schülern 3 weiblich mit 132 Ringen. Valentin Huber wurde bei den Schülern 3 männlich mit 151 Ringen Zweiter.

Bei den Disziplinen mit dem Luftgewehr bildete Liv Ziegler mit Marcel Frank und Jasmin Romagna aus Stebbach eine Mannschaft in der Schülerklasse und wurden mit 497 Ringen Kreismeister. In der Einzelwertung männlich wurde Marcel Frank Kreismeister. Cayden Hahn wurde vierter und Valentin Huber sechster. Bei den weiblichen Schülern wurde Liv Ziegler mit 166 Ringen dritte und Jasmin Romagna sechste.

In der Jugendklasse wurde unsere Mannschaft mit 1080 Ringen Kreismeister. Sinja Hahn gewann mit 374 Ringen die Goldmedaille, Natalie Bachmann mit 363 Ringen die Silbermedaille und Mara Renz mit 327 Ringen Bronze. Denise Müller wurde vierte. Bei der männlichen Jugend wurde Luca Meder mit 343 Ringen dritter.

Bei den Junioren weiblich starten Ruth Schultheis und Lisanne Horsinka für Eschelbach und wurden zusammen mit Annika Kurzenhäuser Kreismeister. In der Einzelwertung wurde Ruth mit 378 Ringen zweite und Lisanne mit 366 Ringen dritte. Caroline Schuhmacher wurde mit 343 Ringen fünfte.

Mit 383 Ringen hatte Johannes Benz das beste Ergebnis für unseren Verein und belegte damit in der Herrenklasse den 6. Platz. Michael Hockenberger wurde mit 366 Ringen sechszehnter.  In der Damenklasse wurde Nicole Maurer mit 378 Ringen vierte.

Bei den Herrn III kam unsere Mannschaft mit 1064 Ringen auf den 2. Platz. Volker Gauderer gewann mit 365 Ringen die Bronzemedaille. Uwe Volz mit 355 Ringen und Georg Benz mit 344 Ringen belegen die Plätze acht und neun. Medaillen gab es auch bei den Herren IV. Hier konnte unsere Mannschaft ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen und wurde mit 1023 Ringen erneut Kreismeister. Auch Karlheinz Müller verteidigte seinen Titel und wurde mit 356 Ringen Kreismeister. Die Silbermedaille gewann Klaus Benz II mit 347 Ringen, Dieter Scheunert wurde fünfter und Klaus Benz I wurde Sechster.

In der Disziplin Luftgewehr 3 Stellung starten Liv Ziegler, Marcel Frank uns Jasmin Romagna für Stebbach und wurden hier mit der Mannschaft Kreismeister bei den Schülern. Hier erzielte Liv mit 556 Ringen einen neuen Kreisrekord und wurde Kreismeisterin.  In der Jugendklasse sicherte sich unsere Mannschaft mit 1657 Ringen ihren zweiten Kreismeistertitel. In der Einzelwertung gewann Luca Meder bei der männlichen Jugend mit 527 Ringen die Bronzemedaille. Bei den Mädchen wurde Natalie Bachmann mit 562 Ringen Kreismeisterin. Sinja Hahn gewann mit 549 Ringen die Silbermedaille und Denise Müller mit 546 Ringen die Bronzemedaille.

Mit der Luftpistole gab es in diesem Jahr die erste Medaille für unseren Verein. In der Herrenklasse 1 wurde unsere Mannschaft zweiter. In der Einzelwertung wurde Jannik Wessel mit 349 Ringen fünfter und Christopher Aras mit dem gleichen Ergebnis sechster. Marcel Voitl und Sergej Nikulin belegen die Plätze dreizehn und sechszehn. Bei den Herren 3 kam Armin Renz mit 313 Ringen auf den 17. Platz.

Herzlichen Glückwunsch unseren erfolgreichen Schützen.DSC_0073

Zwei Gruppensiege bei den Luftdruckwettkämpfen 2020

Bei den Luftdruckwettkämpfen 2020 waren wir mit fünf Gewehr- und zwei Pistolenmannschaften am Start. Dabei gewannen unsere Mannschaften zwei erste und drei  zweite Plätze.

Mit dem Luftgewehr belegte die 1. Mannschaft in der Kreisoberliga nach nur einer Niederlage mit 10:2 Punkten den ersten Platz, vor den Mannschaften aus Stebbach und Sinsheim mit je 8:4 Punkten. In der Kreisklasse Gruppe A hatten gleich vier Mannschaften 8:4 Mannschaftspunkte. Den Gruppensieg sicherte sich unsere 3. Mannschaft mit 13:5 Einzelpunkten vor unserer 2. Mannschaft mit 12:6 Einzelpunkten und vor Adersbach 1 und Hilsbach 1. Die 4. Mannschaft  kam in der Kreisklasse Gruppe B nach nur einem Sieg auf den sechsten und damit vorletzten Platz. 2:10 Punkte reichen aber um nicht abzusteigen. Unsere 5. Mannschaft hatte in der Gruppe C nur fünf Wettkämpfe zu absolvieren und kam nach zwei Siegen mit 4:6 Punkten auf den 4. Platz. Punktgleich mit Bad Rappenau 1 hatte sie mit 7:8 jedoch die schlechtere Bilanz an Einzelpunkten.

Zum ersten Mal nahmen wir mit zwei Pistolenmannschaften an den Rundenwettkämpfen teil. Die erste Mannschaft startete wie im Vorjahr in der Gruppe B, musste sich nur dem Gruppensieger aus Sinsheim geschlagen geben und kam mit 10:2 Punkten auf den 2. Platz. Ebenfalls den 2. Platz belegte die 2. Mannschaft in der Gruppe D. Nach vier Siegen und 8:4 Punkten musste sie nur der dritten Mannschaft aus Epfenbach den Vortritt lassen.

Die besten Schützen bei diesen Wettkämpfen waren mit dem Gewehr: Nicole Maurer mit einem Wettkampfschnitt von 381 Ringen, Ruth Schultheis mit einem Schnitt von 377,5 Ringen und Johannes Benz mit einem Schnitt von 373,8 Ringen. Mit der Pistole: Christopher Aras mit einem Wettkampfschnitt von 340 Ringen, Jannik Wessel mit einem Schnitt von 335,7 Ringen und Reiner Neff mit einem Schnitt von 317 Ringen.