Mitgliederversammlung 2020

Zur Mitgliederversammlung am 09.10.2020 konnte OSM Klaus Benz zahlreiche Mitglieder und einige Ehrenmitglieder willkommen heißen. Ganz besonders begrüßte er die zahlreich erschienen Jugendlichen unseres Vereins.

Nach dem ab Anfang März bis in den Sommer 2020 keine größeren Versammlungen, wegen der Corona Pandemie erlaubt waren, konnte auch die Mitgliederversammlung, nicht wie in der Satzung vorgesehen, im ersten Quartal des Jahres stattfinden.

Zu Beginn der Versammlung gedachten die Anwesenden den im Berichtszeitraum verstorbenen Mitgliedern Günter Benz und Ehrenvorstand Max Benz, der 12 Jahre den Verein führte, und in dessen Amtszeit das heutige Schützenhaus gebaut wurde.

In seinem Bericht erwähnte OSM Benz die 2019 zahlreich stattgefundenen Veranstaltungen u.a. das Seefest am 6. und 7. Juli, das Wanderpokalschiessen der Ortsvereine und die Bewirtung an Kerwe, und dankte allen Helfern für die geleistete Arbeit.

Durch viele Veröffentlichungen im Stadtanzeiger und den lokalen Zeitungen berichtet der Verein der Bevölkerung über die Aktivitäten und die Erfolge unserer Schützen. Aktuelles gibt es auch immer auf der Homepage.

Im Schützenverein wird seit Jahrzehnten eine sehr gute Jugendarbeit geleistet,  was sich in den sehr guten Ergebnissen der Jugend bei den verschiedenen Wettbewerben zeigt. Eine weitere Bestätigung, war der zweite Patz beim Anerkennungspreis für gute Jugendarbeit, verliehen durch den Badischen Sportschützenverband. Dafür dankte OSM Klaus Benz den Jugendleitern Volker Gauderer und Michael Hockenberger recht herzlich. Der Dank ging auch an Johannes Benz und allen, die die Jugendleiter in ihrer Arbeit unterstützen.

Bei den AEV Wettkämpfen waren wir mit einer Schüler- und einer Jugendmannschaft am Start und zusammen mit dem SV Eschelbach startete eine weitere Jugendmannschaft in der Badischen Jugendliga und belegte in der Schlusstabelle den 2. Platz.

Zum Schluss seines Berichtes erwähnte OSM Benz noch die Teilnahme von Valentin Huber und Cayden Hahn bei den Deutschen Meisterschaften mit dem Lichtgewehr und die Qualifikation von Ruth Schultheis und Karlheinz Müller für die Deutschen Meisterschaften. Er gratulierte Lisanne Horsinka zum Titel der Landesschützenkönigin, Natalie Bachmann zur Kreisschützenkönigin und Uwe Volz zum 2. Platz beim Kreiskönigschießen 2019.

Weiter ging es mit den Berichten vom vergangen  Jahr, die von Johannes Benz vorgelesen wurden.

Unter TOP 1 C folgte der Bericht von Kassier Timo Schmeisser. Er konnte einen guten Überschuss in der Kasse vermelden.

Unter TOP 2 Aussprachen zu den Berichten, erfolgte keine Wortmeldung.

Den Bericht der Kassenprüfer trug Reiner Neff vor. Er bescheinigte unserem Kassier eine einwandfreie Kassenführung.

Die Entlastung der Vorstandschaft nahm Hans Joachim Häffner vor. Er bedankte er sich bei der Vorstandschaft für ihre Arbeit, vor allem aber bei den Jugendleitern für ihre gute Jugendarbeit. Er lobte auch den Trainingsfleiß der Jugend und ermahnte sie in ihrem Eifer nicht nach zu lassen. Die Entlastung erfolgte ohne Gegenstimmen.

Unter dem Punkt Verschiedenes gab es von OSM Klaus Benz nochmals ein dickes Lob für die Jugend für ihre fleißige Teilnahme am Training. Aber auch wenn Arbeiten anstehen sind sie mit dabei. Im Jahr 2023 wird unser Verein 100 Jahre alt, was an einem Festwochenende gefeiert werden soll. Sportleiter Klaus Benz II erläuterte kurz, unter welchen Bedingungen die anstehenden Luftdruckwettkämpfe, trotz Corona, sattfinden sollen.

Nach dem keine Wortmeldungen mehr kamen, schloss OSM Klaus Benz die zügig verlaufene Mitgliederversammlung.